Haarentfernung mit Zuckerpaste

Teile diesen Beitrag

Haarentfernung ist nervig und teuer! Eine Rasur hält nicht länger als 3 Tage und Waxing kann echt schmerzhaft sein. Eine angenehmere und super günstige Variante ist das Sugaring. Anstelle von Kalt- oder Warmwachs verwendest du die Paste, um punktgenau Haare an deinem Körper zu entfernen. Außerdem ist Zuckerpaste auch sanft zur Haut und pflegt!

Einfach selbst machen!

Natürlich kannst du die Zuckerpaste auch in der nächsten Drogerie kaufen und anwenden, aber wir empfehlen, sie selbst zu machen! Warum? Die gängigen Zuckerpasten, die du in den Märkten findest, kosten zwischen 5€ und 8€. Wir haben ein Rezept, das viel günstiger ist und wovon du mit Sicherheit alles zuhause hast! Außerdem sind die Zuckerpasten oftmals mit Konservierungsmitteln und anderen Inhaltsstoffen gestreckt, die total unnötig sind. Wenn du sie selbst machst, weißt du auch, was drin ist! Diese Art der Haarentfernung ist super leicht!

Und wie gehts?

Im Grunde brauchst du nur drei Zutaten:

Anzeige
  • 1 EL Wasser
  • 200g Zucker
  • 2 EL Zitronensaft

Alle Zutaten in einen Topf geben und auf halber Hitze erwärmen. Dabei ständig umrühren. Zuerst wird die Masse flüssig, bis sie nach ca. 10 Minuten anfängt, anzudicken. Die Zuckerpaste nun in ein Glas umfüllen und abkühlen lassen, sodass sie im Anschluss auf die Haut aufgetragen werden kann. Du trägst die Paste gegen die Wuchsrichtung auf und ziehst sie mit der Wuchsrichtung ab. Da das eine klebrige Angelegenheit sein kann, kannst du auch wiederverwendbare Filzzuschnitte verwenden. Nach Anwendung musst du die Zuschnitte in warmem Wasser einweichen und die Zuckerpaste löst sich wie von selbst auf. Die Haare müssen für Sugaring eine Länge von 2 bis 5 Millimetern haben, damit die Paste sie greifen kann.

Alle Vorteile auf einen Blick
  • Sugaring ist vollkommen nachhaltig und natürlich
  • Es besteht keine Verbrennungsgefahr, denn die Zuckerpaste wird bei Körpertemperatur auf die Haut gebracht
  • Schnittverletzungen und Rasierpickel bleiben aus
  • Zuckerpaste ist günstig und leicht herzustellen
  • Wer die Zuckerpaste regelmäßig nutzt, erkennt, dass die Haare feiner nachwachsen
  • Sugaring ist besonders schonend und für alle Hauttypen geeignet
Wichtig!

Am Wichtigsten ist, dass du dich mit deiner Körperbehaarung wohl fühlst! Haare sind total natürlich und wachsen nunmal an vielen Körperstellen. Wenn du deine Haare loswerden möchtest, konnten wir dir hoffentlich mit diesem Beitrag helfen. Aber Haare sind auch nunmal Haare. Nichts besonderes, ganz normal und jeder hat sie. Dafür muss man sich nicht schämen und es muss auch niemandem peinlich sein. Tu, was dir gut tut und lass dir nichts einreden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert