Buntes Ofengemüse für nur 1 Euro

Ofengemüse günstig kochen
Teile diesen Beitrag

Das bunte Ofengemüse ist ein einfaches Rezept, um eine günstige und gesunde Mahlzeit zu kreieren. Das Gericht eignet sich auch super, um Reste zu verwerten. Denn ihr benötigt nur 4-5 verschiedene Gemüsesorten, etwas Öl und Gewürze. Das Gemüse könnt ihr nach Belieben auswählen. Wer lieber ein Low-Carb-Gericht kochen möchte, kann einfach die Kartoffeln reduzieren und durch kohlenhydratarmes Gemüse ersetzen. Dieses Rezept gehört zu unserer Rubrik „Fuchsmutters 1-Euro-Küche“. Das heißt: Das Ofengemüse kostet weniger als 1 Euro pro Person.

Ofengemüse – die Zutaten für 3 Personen

6 Kartoffeln


1 Paprika

1 Zwiebel

6 Champignons

3 Karotten

5 EL Öl

Gewürze und Kräuter nach Belieben

Weitere Gemüsesorten, die sich als Ofengemüse eignen: Aubergine, Zucchini, Lauch, Süßkartoffel, Mais, Frühlingszwiebel, Tomaten, Brokkoli, Blumenkohl, Kürbis, Rosenkohl.

Zubereitung:

  1. Gemüse waschen und putzen. Die Kartoffeln vierteln oder achteln, sodass Kartoffel-Spalten entstehen. Die Zwiebel in Ringe und die Karotten in Stifte schneiden, Paprika in mundgerechte Stücke zerkleinern und die Champignons vierteln.
  2. Das Gemüse in eine Auflaufform oder auf ein Backblech geben und gleichmäßig mit Öl begießen, sodass alle Seiten mit einem leichten Ölfilm versehen sind. Nun gut Würzen – Pfeffer und Salz sind ein Muss. Dazu passen außerdem Paprika, Knoblauch, Chiliflocken und Kräuter der Provence.
  3. Das Gemüse im vorheizten Backofen bei 200 °C Ober-Unterhitze ca. 40 Min. garen.

Tipp: Wer mag, kann dazu noch eine sättigende Beilage servieren – Zum Beispiel Reis, Quinoa, Buchweizen oder Couscous. Diese einfach nach der Anleitung auf der Packung zubereiten.  

Guten Appetit!

Kommentare anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.