Nicecream: leckeres Eis in 5 Minuten

Teile diesen Beitrag

Nicecream: der gesunde Eisgenuss, den du ganz einfach und schnell selbermachen kannst! Alles was du brauchst, sind ein paar eingefrorene Bananen, einen Pürierstab und ein paar Minuten Zeit! Schon hast du im Handumdrehen ein leckeres, cremiges Dessert, das ganz ohne Zucker, Sahne und Eismaschine auskommt. Nice, oder?!

Nicecream – das Grundrezept

Hier bekommst du unser Grundrezept für Nicecream. Sie ist von Natur aus vegan. Die Menge reicht für 4 Portionen. Achtung: die Bananen musst du am Vortag vorbereiten und in den Tiefkühler geben!


Du brauchst

  • 4 reife, weiche Bananen
  • 2 bis 3 EL Flüssigkeit, zum Beispiel Pflanzenmilch oder Kokosmilch
  • eine Zutat nach deinen Wünschen, zum Beispiel Beeren

So funktioniert´s

1. Schäle die Bananen und schneide sie in grobe Scheiben. Gib sie in eine Dose oder einen Gefrierbeutel und anschließend für mindestens 5 Stunden (am besten aber über Nacht) in den Tiefkühler.

2. Am nächsten Tag gibst du sie, zusammen mit der Flüssigkeit, in ein hohes Rührgefäß und lässt sie ca. 10 Minuten antauen. Wenn du magst, gibst du nun noch andere Früchte oder Fruchtstücke dazu.


3. Püriere dann alles, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Nun kannst du deine Nicecream genießen; entweder pur oder du verfeinerst sie noch mit zum Beispiel

  • Kokosraspeln
  • Schokodrops
  • Kakaonibs
  • gehackte Nüsse
  • Trockenfrucht-Stückchen
  • zerbröselten Keksen

Und wenn du etwas ganz Besonderes zaubern willst, rührst du noch einen Löffel Erdnussbutter unter. Lecker!

Nicecream schmeckt übrigens am besten frisch zubereitet. Wenn du im Sommer allzeit bereit sein willst, kannst du immer dafür sorgen, ein paar Bananenstücke im Froster zu haben, so bist du bestens gerüstet.

Auch spannend:
Warum ist die Banane krumm?
Bananenschalen verwerten: 5 tolle Tricks

Nicecream

Nicecream Grundrezept

Britta
Vorbereitungszeit 5 Stunden
Zubereitungszeit 5 Minuten
Portionen 4 Portionen

Kochutensilien

  • Pürierstab

Zutaten
  

  • 4 reife Bananen
  • 2 – 3 EL Pflanzenmilch oder Kokosmilch
  • optional Beeren oder Obststücke

Anleitungen
 

Am Vortag

  • Schäle die Bananen und schneide sie in grobe Scheiben. Gib sie in eine Dose oder einen Gefrierbeutel und anschließend für mindestens 5 Stunden (am besten aber über Nacht) in den Tiefkühler.

Am nächsten Tag

  • Am nächsten Tag gibst du sie, zusammen mit der Flüssigkeit, in ein hohes Rührgefäß und lässt sie ca. 10 Minuten antauen. Wenn du magst, gibst du nun noch andere Früchte oder Fruchtstücke dazu.
  • Püriere dann alles, bis eine cremige Konsistenz entsteht.
  • Wenn du magst, serviere deine Nicecream mit ein paar leckeren Toppings, wie Kokosraspeln, Schokodrops, Kakaonibs, gehackten Nüssen, Trockenfrucht-Stückchen, zerbröselten Keksen. Lecker ist auch ein Swirl aus Erdnussbutter.
Keyword bananen, Dessert, eis, Vegan

Ein Kommentar zu “Nicecream: leckeres Eis in 5 Minuten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating