3 günstige vegane Rezepte unter 3€

Teile diesen Beitrag

Mit den folgenden Rezepten zeigen wir dir, dass veganes Essen durchaus günstig sein kann und du nicht mehr als 3 Euro pro Gericht ausgeben musst. Beim Einkaufen hast du die Auswahl zwischen veganen Fertigprodukten und Veganer Produkten, die einfach noch nicht verarbeitet sind. Hier findest du nun 3 günstige vegane Rezepte!

Porridge mit Kokosmilch

Grundrezept für eine Person:

  • 40 g Haferflocken
  • 120 ml Wasser
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1-2 EL Ahornsirup oder Agavendicksaft
  • 1/2 TL echte Vanille

Lasse in einem kleinen Topf alle Zutaten unter ständigem Rühren aufkochen. Nun kannst du die Hitze reduzieren, bis es nur noch ganz leicht blubbert. Je nach dem wie dickflüssig das Porridge sein soll, kannst du es zwischen 5 und 10 Minuten köcheln lassen. Wenn es zu dick wird, einfach noch mehr Flüssigkeit dazugeben.

Anzeige

Gib nun das fertige Porridge in eine Schüssel und dekoriere es mit deinen Lieblingstoppings.

Toppings kannst du dir nach Lust und Laune aussuchen! Hier sind ein paar Beispiele, die super zu Porridge passen:

  • Getrocknete Früchte wie Datteln, Rosinen oder Cranberries
  • Nüsse wie Cashewkerne, Walnüsse oder Pistazien
  • Kokosraspeln oder -flocken
  • Samen wie Chia-, Lein- oder Hanfsamen
  • Geriebene Schalen von Orangen, Zitronen oder Limetten
  • Schokodrops, Kakao Nibs oder Kakaopulver
  • Verschiedenes Mus wie Erdnuss-, Mandel- oder Cashewmus

Haferflocken Bolognese

Grundrezept für 2 Personen:

  • 100g feiner Haferflocken
  • 50g Tomatenmark
  • Kräutersalz, Zucker, Italienische Kräuter
  • 1 Zwiebel
  • 350ml Tomatensoße
  1. Haferflocken und Tomatenmark mit den Händen vermischen, bis eine Masse entsteht. 
  2. Etwas Kräutersalz und Italienische Kräuter dazu geben und vermischen. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, die Masse dazu geben und unter Rühren anbraten. 
  3. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, in die Pfanne geben und mit anbraten. 
  4. Soße mit der Tomatensoße ablöschen und kurz köcheln lassen. Soße abschmecken und eine Prise Zucker hinzugeben, durch die Tomaten kann die Soße etwas bitter und säuerlich schmecken.
  5. Zum Schluss Nudeln nach Packungsbeilage kochen.

Günstige vegane Rezepte: Linsensuppe

Grundrezept für 2 Personen:

  • 100 g Tellerlinsen
  • ca. 750 ml Wasser
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL vegane Butter
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Essig
  1. Die Tellerlinsen in einen Topf geben, mit ca. 600 ml bedecken und abkochen. Danach die Linsen abgießen, aber das Wasser behalten.
  2. Ein kleinen Topf mit Butter erhitzen.
  3. 2 EL Mehl dazugeben und ganz dunkel einbrennen lassen. Das kann bis zu 10 Minuten dauern, es sollte wirklich fast schwarz sein. Die ganze Zeit rühren!
  4. Mit Linsenbrühe ablöschen. Die Linsen wieder dazu geben und mit Gemüsebrühe auffüllen.
  5. Zum Schluss einen Schluss Essig dazugeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert