5 gesunde Lebensmittel

Teile diesen Beitrag

Schon in der Kindheit hat man uns gesagt, dass Obst und Gemüse super wichtig für uns sind und viele Vitamine und Mineralstoffe enthalten. Gesunde Ernährung kann auch so einfach sein, wenn du weißt, welches Obst und Gemüse die meisten Nährstoffe enthält. Daher findest du hier 5 gesunde Lebensmittel, die du täglich in deine Malzeiten integrieren kannst.

Grünes Blattgemüse

Zugegeben: von grünem Blattgemüse halten wir auch manchmal Abstand. Aber wusstest du, dass grünes Blattgemüse das Superfood schlechthin ist? Grünes Blattgemüse liefert dem Körper unter anderem Chlorophyll. Der grüne Stoff hilft uns, zu entgiften und unterstützt sogar beim Muskelaufbau. Grünes Blattgemüse enthält außerdem wertvolle Antioxidantien, Magnesium, Eisen und viele viele Vitamine! Das Superfood unterstützt nicht nur die Abwehrkräfte, sondern stärkt auch die Darmflora, reinigt das Blut und verbessert die Funktion unserer Organe.

Gesunde Lebensmittel: Pilze

Pilze enthalten unter anderem Kalium, Kupfer, Zink, Natrium, Calcium, Phosphor, und Vitamin D. Pilze wirken entzündungshemmend, fördern die Verdauung und liefern pflanzliche Proteine. Manche Pilzsorten, wie zum Beispiel Champignons, sollen das Brustkrebsrisiko angeblich auf natürliche Weise senken. Sie sollen das Enzym Aromatase hemmen, das für Östrogenbildung sorgt.

Anzeige

Beeren

Die intensive Farbe der Beeren zeigt, wie reich sie an gesunden Pflanzenstoffen sind! Sie sind bestens als Süßigkeiten-Ersatz geeignet und können der perfekte Snack für zwischendurch sein. Besonders gut sollen dunkle Beeren und Himbeeren für uns und unseren Körper sein. Blaubeeren sollen sich durch ihre Vitamine und Pflanzenstoffe beispielsweise positiv auf Entzündungen, Blutdruck und Darmerkrankungen auswirken.

Gesunde Lebensmittel: Brokkoli

Brokkoli ist reich an Antioxidantien und Pflanzenstoffen, die sich super positiv auf unsere Gesundheit auswirken. Kaempferol wirkt positiv bei Entzündungen und Allergien. In dem beliebten Gemüse stecken zudem viele Vitamine und Mineralstoffe. 50 Gramm Brokkoli decken knapp 70 Prozent des Tagesbedarfs an Vitamin C!

Nüsse

Nüsse sind ebenfalls sehr gesunde Lebensmittel und sie sind auch kleine Nährstofflieferanten. Sie liefern nämlich besonders viele Omega-3-Fettsäuren. Von allen Nüssen versorgt uns die Walnuss am besten mit diesen Fettsäuren. Aber auch Ballaststoffe, die unsere Darmgesundheit stärken, Antioxidantien, Vitamin B, Kalium, Zink, Eisen und Phosphor sind ein Teil der leckeren Nuss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.