5 Fakten zum Gasverbrauch in Deutschland

Teile diesen Beitrag

Das Thema Gasverbrauch und Gasversorgung ist besonders in der aktuellen Zeit in aller Munde. Natürlich, denn viele Menschen haben Angst, dass wir im Winter vor einem großen Problem stehen. Es gibt allerdings viel mehr zu berichten, als nur „Heizung an, Heizung aus“. Daher findest du hier 5 Fakten zum Gasverbrauch in Deutschland.

Gas deckt 41 % des Energiebedarfs der Haushalte

Noch vor 3 Jahren hat der durchschnittliche Jahresverbrauch von Wohnenergie bei gut 8800 kWh pro Person gelegen. 41,2 % dieses Energiebedarfs wurden durch Erdgas gedeckt. Besonders im Heizungssektor verschiebt sich der Einsatz von Gas allerdings. Seit 2021 nutzen nur knapp 35% der Neubauten Gas zum heizen.

95 % des in Deutschland eingespeisten Gases werden importiert

Der größte Teil des Erdgases in Deutschland stammt tatsächlich aus dem Ausland. Wir sprechen hier von Nettoimporten von 904,5 TWh. Dem standen 47,8 TWh aus inländischer Förderung gegenüber. Die Russische Föderation ist ein wichtiges Herkunftsland für Erdgas. Im Mai sind Erdgas und Erdöl im Wert von 1,9 Mrd. € nach Deutschland importiert worden.

Anzeige

3 Länder haben uns bisher mit Gas beliefert

Unser Erdgas kam eine lange Zeit aus den Niederlanden, Norwegen und Russland. Als die niederländischen Bestände in der Nordsee immer mehr schrumpften, füllte Russland die fehlenden Mengen auf und lieferte zuletzt bis zu 50 % Erdgas.

Gasverbrauch: Die Kilowattstunde

Der Gasverbrauch wird von Gasanbietern in der Regel in Kilowattstunden (kWh) dargestellt. Man berechnet die Kilowattstunde, indem man den Gasverbrauch mit dem Brennwert multipliziert. Der Brennwert wird in kWh pro m³ dargestellt und beschreibt die Energie, die bei vollständiger Verbrennung freigesetzt wird.

Die Industrie hat einen hohen Gasverbrauch

In der Industrie in Deutschland spielen fossile Brennstoffe immer noch eine bedeutende Rolle. Erdgas war im Jahr 2020 der wichtigste Energieträger mit einem Anteil von 31,2 % am Gesamtverbrauch in der Industrie. Den höchsten Anteil hat hier die Chemie Branche.

Falls du über Gas sparen und weniger heizen nachdenkst, schau doch mal hier vorbei:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.