Zitronensäure zum Backofen reinigen

Teile diesen Beitrag

Die Backofenreinigung ist eine der nervigsten Reinigungen und irgendwie hat man immer das Gefühl, kein Mittelchen funktioniert. Viele Menschen greifen zu aggressiven Reinigungsmitteln und geben Chemiebomben aller Art in den Backofen, aber manchmal ist weniger (Chemie) mehr! Wusstest du zum Beispiel, dass Zitronensäure ein super Hilfsmittel ist? Wir haben 3 Möglichkeiten, wie du deinen Backofen nachhaltig und chemiefrei reinigen kannst.

Die Basics: Backpulver und Wasser

  • Auf eine Tüte Backpulver gibst du 3 Esslöffel Wasser, vermische die Masse, bis sie cremig ist
  • Die Paste kannst du im Anschluss auf die Stelle im Backofen geben, die du reinigen möchtest
  • Nach ca. 30 Minuten kannst du die angetrocknete Masse abwischen und somit die Verschmutzung entfernen

Du kannst auch problemlos Natron verwenden, hier musst du aber gegebenenfalls die Menge an Wasser anpassen.

Zitronensäure als Alleskönner

  • In einer hitzebeständigen Form mischst du den Saft von 2 Zitronen mit 5 Esslöffeln Wasser, dann stellst du sie in den Backofen
  • Den Ofen musst du auf 120 Grad erhitzen und lässt ihn laufen, bis die Flüssigkeit verdampft ist
  • Nachdem der Ofen abgekühlt ist, kannst du ihn mit einem feuchten Tuch auswischen

Vereinte Kraft

  • Du gibst Backpulver auf die Verschmutzung im Backofen und halbierst eine Zitrone
  • Dann reibst du mit der Zitronenhälfte das Backpulver auf die zu reinigenden Flächen
  • Du lässt es 10 Minuten einwirken und wäschst es mit einem feuchten Lappen ab

Übrigens: Das Ceranfeld lässt sich damit auch ganz toll reinigen! HIER findest du das Tutorial!

Wir lernen: Es gibt super viele Hausmittel um die Küche zu reinigen – sie sind weder umweltschädigend oder teuer! Manchmal ist es sinnvoller, etwas zu nehmen, was du mit Sicherheit zuhause hast, als einen aggressiven Reiniger aus der nächsten Drogerie zu kaufen. Es hatte schon einen Grund, dass diese Hausmittel früher gerne zum Einsatz kamen. Natürlich war es einerseits eine Preisfrage, aber andererseits waren diese Hilfsmittel auch einfach effektiv! Wir sind begeistert!

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.